Welche Fachrichtung für den Industriemeister?

  • Hallo zusammen,

    ich möchte mich für einen Industriemeister-Kurs anmelden, am liebsten für den Industriemeister Mechatronik.

    Nun bin ich mir aber in der Tat ganz und gar nicht sicher, ob mir hierfür fachliche Grundkenntnisse fehlen.

    Ich bin einer der letzten ausgebildeten Kfz-Mechaniker und arbeite seit einigen Jahren in der Produktion von Flurförderfahrzeugen.


    Wie seht ihr das? Macht es Sinn ohne Mechatroniker Ausbildung diesen Kurs zu belegen, oder ist das nicht machbar?
    Alternativ bliebe dann ja noch der Industriemeister Metall.


    Grüße

    Seb

  • @Gast Industriemeister forum wird durch Werbung finanziert.
  • Tach!


    Hallo Seb85,


    der Industrie Mechatroniker muss sowohl metaltechnische wie auch elekrtrotechnische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten beherrschen.

    Wenn du als KFZ-Mechaniker bisher nur mit mechanischen Komponenten wie, Verbrennungsmotor, Kupplungen, etc. zu tun hattest, wird es schwierig die Elektrotechnik zu verstehen und im HQ die Prüfung zu meistern.


    Entscheide selbst, was für Dich am Besten ist. =O

    Liebe Grüße,

    Raúl


    Dozent für Bachelors in:


    MIKP: Methoden der Information-, Kommunikation- und Planung

    ZiB: Zusammenarbeit im Betrieb

    RECHT: Rechtsbesuwstes Handeln

    AUGS: Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

    PKS: Planungs- und Kommunikationssysteme

    QM: Qualitätmanagement

    PE/PF: Personalentwcklung und -führung

    AEVO: Aubildereignugsverordnung


    (bow)

  • Naja machbar ist alles.


    Ich hab als Verfahrensmechaniker der Stein- und Erdindustrie den IM Metall auf Anraten meines damaligen Arbeitgeber bei der IHK gemacht, obwohl ich ab dem 2. Lehrjahr fast nur mit Baustofftechnologie und allgemeiner Anlagentechnik (SPS, Wartung etc.) zutun hatte.

    Auch in den 20 Jahren Berufsleben vor dem Meister war ich nie in einem Metall Betrieb, geschweige den in der Großindustrie wie z.B. Bosch. Sondern nur im Baugewerbe als Anlagenführer von Transportbetonmischanlagen bzw. die letzten 2 Jahre in der Bauleitung und Planung.


    Hab den Industriemeister trotzdem gemacht und bestanden weil ich mich u.a. privat für gewisse Themen interessiert habe.


    Schau das du vielleicht mal Einblick in die Rahmenlehrpläne der beiden Fachrichtungen bekommen kannst bzw. in alte Prüfungen. Dann kannst du vielleicht schon einmal grob Abschätzen in welche Richtung es für dich gehen könnte.

    :ada:-10/2018 :BQ:-11/2019 :HQ: -05/2021 :IM: Metall