Zeit für Recht

  • Thema Zeit - am Ende hängt es wohl eher daran, ob man im Buch klar kommt und ob einem die Frage liegt. Wenn man die nicht versteht und zu lange sucht, ist es klar, dass die Zeit eng wird. Und wenn man dann noch 2-3 von denen dabei hat, wird es eng.


    Oberstes Gebot ist das Buch. Habe auch diese Klebezettel und versuche mir so, dass Buch näher zu bringen, dass ich schneller werde. Da kann man schon Zeit sparen, wenn man das richtige einfach schneller findet.

  • @Gast Industriemeister forum wird durch Werbung finanziert.
  • Gebe ich dir vollkommen Recht, ohne Buch ist man verloren.


    Hatte mein Buch gut präpariert mit klebezetteln.


    War wohl zu aufgeregt! Bsp ich hätte bei einer Umweltschutzfrage einfach einen Paragrafen anschreiben sollen, den hatten wir natürlich nicht im Unterricht durch genommen, nicht mal das Gesetz dazu.


    Hab ihn dann Schlussendlich vor Aufregung und Zeit Mangel nicht über den Index finden können😅 Pech gehabt 🙄


    Im großen und ganzen, denke ich jedoch ist es machbar ohne allzu große Schwierigkeiten.

  • Habe schon viele Prüfungen in der Vergangenheit geschrieben und ich übergehe Aufgaben, die ich nicht lösen kann. Bevor ich damit zu viel Zeit "verschwende" schiebe ich die hinten an.


    Gerade Umwelt bringt "nur" 10 Punkte meine ich? Aber das muss man dann situationsbedingt schauen, wie es Sinn macht.

  • Guter Ansatzpunkt von dir, einfach überspringen und wenn am Ende noch Zeit ist, versuchen die Aufgabe zu lösen.


    Weis gar nicht mehr wie viele Punkte es genau waren aber so um Dreh rum.


    Die Paragrafen gab nur 3 Punkte und die andere wo man die Umweltprinzipien beschreiben sollte 9 Punkte, soweit ich mich erinnern kann.


    Muss auch zugeben, auf Recht habe ich mich nicht so Intensiv vorbereitet. Drei alte Prüfungen gemacht und das Buch präpariert.


    Hoffe mal das es zumindest gereicht hat bei Recht.

  • Denke mit einigen Prüfungen ist man da gut unterwegs. Im Zweifel einfach nach und nach paar Stichwörter rausschreiben und dann auf Zeit diese im Verzeichnis suchen.

    Also keine direkte Prüfungsfrage, sondern das passende Gesetz dazu.


    Meine Frau ist Personalerin, die kennt das Buch besser als ich, dass hilft :)

  • Ich kann mich erinnern an meine RBH Prüfung da war eine Frage dabei von einem Thema das wir im Unterricht auch nicht hatten.


    Mein Glück war das ich in der Vorbereitung bei der Suche nach einem Paragrafen für eine Prüfungsfrage eben über das Thema geblättert hab. Da konnte ich mich Gott sei Dank in der Prüfung noch dran erinnern und wusste wo ich schauen musste. Einige Klassenkameraden hatten die Punkte leider liegen lassen müssen.


    Wie schon gesagt, bei RBH steht und fällt ein guter Ausgang der Prüfung mit der richtigen Verwendung des Gesetzbuches. Meiner Meinung nach.

    :ada:-10/2018 :BQ:-11/2019 :HQ: -05/2021 :IM: Metall

  • Das reine Zeitempfinden ist ja ohnehin sehr subjektiv. Allerdings sind die Meinungen dazu doch sehr ähnlich. Das Problem in Rbh ist mMn einfach der gesamte Aufgabenpool. 90% der Aufgaben sind einfach nur beschreiben oder unter Nennung des Gesetzestextes beschreiben, das raubt Unmengen an Zeit - wer hierzu noch ungeübt mit dem Buch ist braucht umso länger. Je geübter der Umgang mit den Gesetzestexten und je weniger man wirklich überlegen muss, desto weniger Zeitprobleme bekommt man. Mit einer Gehirnhälfte schreiben und mit der anderen schon die nächsten Fragen lesen :D

  • Ja da hast du vollkommen Recht.


    Ich hätte mehr üben müssen und vor allem keine Panik schieben dürfen.


    Ich hatte teilweise so angst, so dass es ein halber Black out war,


    bei MIKP anschließend hatte ich die ruhe weg und war schon vor der Zeit fertig mit allen aufgaben. :D

  • Ja bei MIKP brauche ich in der Vorbereitung auch immer nur ne Stunde. Das geht locker hin.


    Bei Recht sollte ich mich wohl auf das wesentliche beschränken und nicht auf unendlich viel schreiben ;)



    Wieso haben die Chemieler schon Prüfung? Dachte die BQ wäre fachübergreifend bundeseinheitlich gleich und deshalb am gleichen Tag.


    Ist das nicht so?