Überlegung Thema AEVO Unterweisung

  • Moin, das wechseln von Trennscheiben am Winkelschleifer wäre meine zweite Option als Unterweisung gewesen.


    Hier kann ich mir aus dem Betrieb eine akkubetriebenen sowie eine netzabhängigen Winkelschleifer besorgen.


    Ausgebrochene und abgenutzte Trennscheiben, finden sich immer an.



    Edit: eine kurze Rücksprache mit anderen Teilnehmern des AEVO - Lehrgangs und einem kurzen Bedenken, hab ich mich doch für den Winkelschleifer entschieden.


    Gruß bis dahin Sebastian

  • @Gast Industriemeister forum wird durch Werbung finanziert.
  • Habe am 03.11.21 das Thema "Austausch von Trenn- und Schruppscheiben am Winkelschleifer" in der 4 Stufen-Methode gemacht. Dabei auf die UVV zu beginn hingewiesen, zu Motivation habe ich erzählt das der Azubi im 2. Ausbildungshalbjahr nun ist und wir im 1. Halbjahr das Herstellen von Baugruppen und Einzelteilen mit Handgeführten Werkzeugen gelernt haben (Bügelsäge, Schrupp und Schlichtfeilen) und es nun (meine Unterweisung dazu) endlich mit Elektrischen Werkzeugen üben werden.


    Die Prüfer fragten mich was da die Motivation sei, ich sagte dann das man im 1 Lehrjahr nun mal viel feilt und das schon langweilig werden kann und man als Azubi sich natürlich darauf freut nun endlich mit elektrischen Werkzeugen arbeiten zu dürfen. Die Prüfer schauten sich an und sagten nur: "stimmt von der Seite betrachtet ist das eine super Motivation" :D.


    Wichtig und gut war auch zu erwähnen das die Harzgebundenen Scheiben ein Verfallsdatum haben (3 Jahre nach Produktionsdatum) und wie rum man die Spannmutter aufsetzt bei dickeren scheiben wie der Schruppscheibe.


    Habe bestanden und erfahre in circa 2 Wochen mit wie viel Punkten wenn ich das Zeugnis erhalte.


    LG Maik

    :ada:

    Schriftlich 02.11.21

    Praktisch 03.11.21

  • Fazit ist: Das Thema sollte so gewählt sein, das der Vortragende dies beherscht und auf alle Fragen antworten kann.

    Mein Tipp ist, sucht Euch ein Thema aus welches aus der Masse herraussticht. Messschieber, Winkelschleifer machen fast alle.

    Mein Azubi sollte ein Wirbelstromprüfgerät justieren. Für die Themensuche sind die jeweiligen Lehrpläne der Ausbildungsberufe hilfreich.

    Diese sind auch für die Ausarbeitung von nutzen. Ich wünsche allen die die AEVO noch vorsich haben viel Erfolg!

  • Fazit ist: Das Thema sollte so gewählt sein, das der Vortragende dies beherscht und auf alle Fragen antworten kann.

    Mein Tipp ist, sucht Euch ein Thema aus welches aus der Masse herraussticht. Messschieber, Winkelschleifer machen fast alle.

    Mein Azubi sollte ein Wirbelstromprüfgerät justieren. Für die Themensuche sind die jeweiligen Lehrpläne der Ausbildungsberufe hilfreich.

    Diese sind auch für die Ausarbeitung von nutzen. Ich wünsche allen die die AEVO noch vorsich haben viel Erfolg1

    Auch richtig, Indivualität ist gut aber bedeckt auch das 15 min sehr sehr Kurz sind und gerade wenn man die 4 Stufen Method wählt bleiben einen im schnitt 4 minuten um es vorzu machen, 4 zum nachmachen und nochmal 4 zum Üben. das kann sehr sehr kanpp werden, je nach thema. gibt halt auch einen grund warum die "leichten" wie Messchieber, anreissen, Gewinde bohren udn winkelschleifer so beliebt sind. sie passen zeitlich halts ins konzept

    :ada:

    Schriftlich 02.11.21

    Praktisch 03.11.21

  • so, heute das Ergebnis bekommen ->


    Schriftlich: 79 Punkte

    Praktisch: 93 Punkte


    also mein Konzept bzw Thema (Winkelschleifer Scheibenwechsel) kam trotz der Häufigkeit wohl gut an. Hatte besonderes Augenmerk auf auf die UVV Sowie Umweltvorschriften gelegt.


    * Happy :love:

    :ada:

    Schriftlich 02.11.21

    Praktisch 03.11.21

  • also mein Konzept bzw Thema (Winkelschleifer Scheibenwechsel) kam trotz der Häufigkeit wohl gut an.

    Es wird ja auch nicht die Häufigkeit oder Ausgefallenheit bewertet, von dem was man "vorführt", sondern wie gut man die 4-Stufen-Methode anwendet und rüberbringt ohne etwas zu vergessen.
    Glückwunsch zum bestandenen AdA-Schein.