Erfahrung NTG Schwierigkeitsgrad ?

  • @Gast Industriemeister forum wird durch Werbung finanziert.
  • So lerne Ich für BQ NtG November

    Ich stecke ebenfalls gerade in der Vorbereitung für die BQ (Metall) November Prüfung. Meine Schulzeit ist schon 20 Jahre her. Da ich als Zerspaner arbeite, fällt mir das ganze Thema Winkelfunktionen nicht schwer, da ich da jeden Tag mit zu tun habe.

    Wenn ich mir die BQ Prüfung von 2019 anschaue, war die schon sehr anspruchsvoll in 90 Minuten.

    Ich bereite mich auf NTG vor, indem ich mir gerade Feld für Feld vornehme von leicht (wenig Lernstoff) zu umfangreich.


    Also Chemie Oxidation, Reduktion, Wasserhärte, Opferonade, elektrochemische Spannungsreihe, exotherme - endotherme Energie usw.

    Das ist relativ wenig zu lernen und die Punkte möchte ich einfach sicher mitnehmen.


    Dann Elektrotechnik ist ja nur ein bisschen I = U / R plus Leistung von KWH zurück rechen und da ist es ja auch nicht so viel, auch wenn mir das als Metaller ein bisschen schwer fällt. Mit Übung geht das aber auch. Da mache ich einfach viele Übungsaufgaben. Und Skizzen helfen in dem Bereich schon.


    Statistik sollte man auch viel Üben, da man das Eintragen in die Liste einfach üben muss. Ansonsten macht ja der Taschenrechner den Rest :)


    Wärmelehre und Verbrennung sowie schiefe Ebene wie Epot und Wkin sollte man einfach Üben um sich da helfen zu können.


    Wenn ich mal wirklich auf dem Schlauch stehe, überlege ich mir immer zuerst, ob man irgendwas noch anders schreiben kann. Wenn zum Beispiel eine n=Drehzahl gesucht wird, ich aber nur v in der Formel habe, das d x pi x n auch möglich wäre und schon habe ich mein n.


    Und viel Zeit spart es, wenn man aus den Lösungseinheiten wie kg m² / s² gleich J oder Nm machen kann.

    Das spart schon Zeit.



    Zitat von WhiteCracker

    Was sind eure Erfahrungen damit ? :/

    Besonders bei denen die gerade an NTG dran sind oder es schon hinter sich haben, wie schwer im Gegensatz zum Ausbildungsniveau/Stoff fandet ihr NTG ?

    NtG ist schon mehr als in der Ausbildung, allerdings machen wir ja auch einen Meisterkurs :).

    Das Niveau ist im Verhältnis zur Ausbildung schon mehr, da aber jeder eine andere Schulausbildung genossen hat, muss der Realschüler mehr machen, der Abiturient lacht darüber und wenn man 20 Jahre aus der Schule ist, muss man halt noch mehr machen.

    Aber das wusste man halt vorher.


    Die Schwierigkeit des Meisterkurses besteht in meinen Augen darin, die Komplexität der 5 Fächer in 2 tagen auf das Blatt Papier zu bekommen.

    Halt für alle 5 Fächer sicher und gut gerüstet zu sein.

    Viel Erfolg allen und schönes Wochenende.

  • Es geht nicht um die Schwierigkeit der unterschiedlichen Fachrichtungen sondern um die Einstellung mancher Meisteranwärter


    Falls die es wirklich bis zum Ende schaffen sollten und tatsächlich als Industriemeister raus gehen, dann sortieren die sich spätestens bei der Bewerbung / beim Bewerbungsgespräch mit ihrer Einstellung (und wahrscheinlich ihren Noten) selbst aus.

  • Zitat

    (und wahrscheinlich ihren Noten) selbst aus.


    Dafür gibt es die Zeugnisse ohne Noten. Und wer sagt das ein Meister mit schlechten Noten ein schlechter Meister sein muss? Da geht es um Praxis und nicht um Theorie.

    :ada::BQ::HQ::IM:12/2019 Industriemeister Elektrotechnik (AIT (T2) )

  • Die Meinung hier im Forum ist ja, das jemand mit guten Noten automatisch ein schlechter Meister ist, der von der Praxis keine Ahnung hat und umgekehrt.


    Ich kann aus meiner Praxis sagen, das wir sehr wohl in der Erstauswahl nach Noten gehen, und auch der Bewerber mit, 1,3 ein guter Meister ist und führen kann und alles.

    Geh woanders trollen, du widersprichst dir selbst.

  • In den 2020er Prüfungen, die Ich gesehen habe, welche auch die einzigen Logistiger Prüfungen sind, die ich je gesehen habe, gab es 2 Chemie Aufgaben.

    Und Statistik habe ich ebenfalls nicht gesehen.

    Der Rest war ähnlich.


    Da können dir aber andere aus dem Forum bestimmt präziser zu antworten.

    Viel Erfolg

  • Zitat

    In den 2020er Prüfungen, die Ich gesehen habe, welche auch die einzigen Logistiger Prüfungen sind, die ich je gesehen habe, gab es 2 Chemie Aufgaben.

    Und Statistik habe ich ebenfalls nicht gesehen.

    Statisik wirst du dort auch nicht finden.


    Zitat

    Hey zusammen, gibt es starke Unterschiede zwischen NTG Industrie & Logistik?


    Es gibt keine Statistik Aufgabe und die anderen Aufgaben sind auch etwas anders. Zum üben sind die IMM Aufgaben nicht schlecht. Aber der DHIK Shop oder Ebay Kleinanzeigen bieten auch die Prüfungen für den Logistikmeister an.

    :ada::BQ::HQ::IM:12/2019 Industriemeister Elektrotechnik (AIT (T2) )